Urologie

Die Urologie ist das Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Diagnose und der Therapie von Erkrankungen der Harn- und Geschlechtsorgane bei Frau und Mann befasst. Zu dieser Fachdisziplin gehören die harnbildenden und -ableitenden Organe wie Niere, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre.

Zum Behandlungsspektrum bei männlichen Patienten gehören zudem Erkrankungen von Prostata, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter und Penis.

Unsere Fachärzte verfügen über modernste Technik zur Diagnostik und beraten Sie gerne hinsichtlich unterschiedlicher Behandlungsmethoden, bei denen Sie dann umfassend unterstützt und begleitet werden.

Behandlungs-
spektrum

  • Beratung und Abklärung von Beschwerden und Krankheiten des Harntraktes, also von Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre bei Mann und Frau
  • Fragen rund um die männlichen Geschlechtsorgane (Prostatavergrösserung, Prostatakrebs, Penisveränderungen, Erkrankungen der Hoden)
  • Fragestellungen und weitere Abklärungen zu Erektionsstörungen, Inkontinenz, Unfruchtbarkeit, Steinleiden und Krebserkrankungen
  • Abklärungen und Beratung vor einem urologischen eingriff und anschliessend Nachsorgeuntersuchungen
  • Urinuntersuchung und Urin-Fluss-Messungen
  • Ultraschall (Harnblase, Nieren, Prostata, Penis und Hoden)
  • Bestimmung des Hormonstatus
  • Abklärung von Geschlechtskrankheiten und allfälliger Antibiotikatherapie
  • Blasenspiegelung (in der Praxis Basel Aeschen)

Weiterführende Untersuchungen werden in der Urologie am Kantonsspital Baselland, Standort Liestal sowie im Claraspital Basel durchgeführt

  • Prostatabiopsie in örtlicher Betäubung (ggf. Narkose)
  • Blasenspiegelung inklusive Blasenspülzytologie (Bestimmung von verdächtigen Zellen im Urin)